Trotz Niederlage zufrieden

Am vergangenen Sonntag spielten die Damen und Herren der Münster Mohawks gegen die Hamburg Warriors. Die Münsteraner Herren kämpften vor allem im ersten Viertel um jeden Ball, so dass die Hamburger Herren zunächst nur einen knappen Vorsprung erspielten. Nach und nach zeigte sich jedoch die Klasse des Hamburger Herrenteams, die das Spiel schließlich deutlich für sich entscheiden konnten. Dennoch waren die Fans begeistert von dem Kampfeswillen der Münsteraner und von dem großen spielerischen Fortschritt der Neu- Mohawks! Im anschließenden Damenspiel führten die Münsteraner Damen zunächst deutlich. Nach einem Einbruch zu Beginn der zweiten Halbzeit kehrte sich das Bild jedoch um. Die Hamburger Damen führten mit drei Toren Vorsprung, den es für die Münster Mädels innerhalb kurzer Zeit aufzuholen galt. Begleitet von lauten Anfeuerungen der Fans gaben die Münsteranerinnen nicht auf und erzielten kurz vor Spielende noch zwei Tore. Leider unterlagen sie trotz wirklich guter Spieleistung mit einem Tor, was jedoch die gute Stimmung im Anschluss an das Spiel nicht trüben konnte. Beim anschließenden Grillabend waren sich alle einig, dass Herren wie Damen eine gute spielerische Teamleistung erbracht hatten und dass Lacrosse auch in Niederlagen Spass macht!

Ergebnisse:
Münster (Herren)vs. Hamburg (Herren) 4:21
Münster (Damen) vs. Hamburg (Damen) 6:7