Damen freuen sich über 8:17 gegen Tabellenführer

Heute traf das Münsteraner Damenteam auf den Tabellenführer der Spielgemeinschaft Düsseldorf/Essen.

Unsere Mädels ließen sich von der bekannten Stärke der Gegnerinnen nicht einschüchtern und zeigten, dass sie das Training bestens genutzt hatten. Eine Bomben-Verteidigung konnte nicht nur Einzelangriffe aufs Tor immer wieder verhindern sondern vereitelte auch den Großteil der taktischen Spielzüge.

Während dessen ließ sich auch die Attack nicht lange bitte und zermürbte den Gegner durch unermüdlichen Fleiß und Laufarbeit. So konnten insgesamt acht Treffer gelandet werden!

Trotz des insgesamt verlorenen Spiels gingen die Damen zu Recht mit Stolz vom Platz, denn die Mannschaft hat sich während der Hinrunde, die mit diesem Spiel nun abgeschlossen ist toll entwickelt! Spielerisch sind das erste und das letzte Spiel kaum zu vergleichen, da konzequenz an Schwächen gearbeitet wurde und die Verbesseung ist offensichtlich. Sehr erfreulich war außerdem, dass diese Saison mit einem relativ festen Kader gerechnet werden konnte. Vielen Dank alle alle Super-Mohawks-Spielerinnen die so toll und mit so viel Begeisterung zusammen spielen!

Schöner hätte man einen solchen Regentag nicht verbringen können!

Ich freue mich schon mit euch in der Rückrunde zu spielen!