Trainingstag der Damen

Es waren einmal zwölf kleine und große Mohawks, die trafen sich am Ostersamstag im Morgengrauen um halb 9 zur Vorbereitung auf die Rückrunde. Anfänglich nahezu erstarrt vor Kälte, konnten sich die Mohawks unter den Federn der Häuptlinge Jane und Carina warmspielen und sich vor der wohlverdienten Mittagspause in Creestaction, Picks und Screens üben. Soviel zur Theorie.

Nach der Mittagspause trennten sich Attack und Defense, um erneut Spielzüge zu trainieren und als Team Sicherheit zu gewinnen. Zum Abschluss traten Attack und Defense im Spiel gegeneinander an. Nach anfänglichen Schwächen des A-Teams, mitunter verursacht durch einen sicheren Auftritt der Defense, endete der Abschlussfight knapp zugunsten der Attack.

Gegen 15 Uhr verließen die Mohawks erschöpft und gut vorbereitet auf den nahenden Heimspieltag die Sentruper Höhe.