Herren landen beim KLM im Mittelfeld

Am Wochenende vom 2.-4. August fand das diesjährige Kieler Lacrosse Meeting statt.

Es nahmen 12 Herren- und 8 Damenteams teil, das Herrenteam der Mohawks, verstärkt von einigen Kasselern und verschiedenen Goalies – großen Dank hier noch mal – belegte den 8. Platz, von den Damen fuhren Judith, Laura und Tina als Pick-Ups für Hamburg mit und schafften es, den 3. Platz zu belegen.


Das Turnier startete viel versprechend mit zwei verdienten Siegen gegen die Feinen Jungs Braunschweig und die Spielgemeinschaft Rostock/Lübeck. Somit war der Platz als Gruppen-Zweiter trotz einer Niederlage gegen Hamburg (hier CCCP) gesichert und das Team hatte die Möglichkeit um die Plätze 1-8 zuspielen.

Nachdem das Unwetter abgezogen war wurde als letztes Spiel des Tages das Viertelfinale gegen die Jungs vom BCH gespielt und musste leider verloren gegeben werden und man musste sich mit der Aussicht auf den 5.-8. Platz zufrieden geben.


Die Stimmung hellte sich jedoch bei Gedanken an die folgende Player’s Party im nahe gelegenen Maxx auf, zu der das Team nach dem Essen und Grillfeuer aufbrach.


Etwas angeschlagen von der kurzen Nacht musste auch das nächste Spiel am nächsten Morgen – hart umkämpft und knapp – verloren gegeben werden, da das Groundballverhalten des Teams einfach nicht so reibungslos lief, wie das der Braunschweiger.


Das letzte Spiel des Wochenendes war das Spiel um den siebten Platz gegen die Hawks aus Bielefeld.

Das Spiel war größtenteils ausgeglichen mit schönen Einzel- und Teamaktionen beider Teams, jedoch schaffte es das Team aus Münster selten den Abschluss und schoss zu unpräzise. Der 2:1 Rückstand konnte fast noch ausgeglichen werden, doch das Spiel wurde leider abgepfiffen, Sekundenbruchteile bevor der Ball die Torlinie gekreuzt hatte.


Das Turnier war trotz allem ein großer Erfolg, da vor allem die Rookies und „jüngeren Spieler“ im Team einiges an Erfahrung und vor allem Spielpraxis sammeln konnten.


Sieger des Turniers wurde der BHC, der sich ein spannendes Finale gegen CCCP lieferte.

 

Großer Dank gilt allen Spielern, die vor allem durch große Motivation und Teamgeist gezeigt haben, dass sie Lust auf Lacrosse und die Mohawks haben sowie dem Team aus Kiel für die tolle Organisation vor und während des Turniers.

 

Sticks Up!

 

!!GO MOHAWKS!!