Herren verlieren 12:4 gegen Dortmund/Paderborn

Eine auf den ersten Blick unerwartete Niederlage gab es am Sonntag für die Münster Mohawks gegen die Spielgemeinschaft Dortmund/Paderborn. Unerwartet weil Dortmund/Paderborn in dieser Saison erst ein Spiel gewinnen konnte. Auf den zweiten Blick war die Niederlage nur in der Höhe überraschend. Aufgrund zahlreicher Verletzter und familiär verhindertern, reiste Münster ohne 12 Spieler an. Johannes Fülster und Dennis Niederrainer waren ebenfalls angeschlagen und konnten nicht entscheidend ins Spiel eingreifen. Somit war es kein Wunder, dass man schon zur Halbzeitpause mit 5:1 hinten lagen. Die zweite Halbzeit verlief etwas ruhiger wurde aber auch mit 7:3 verloren.

Das einzig erfreuliche an diesem Tag war, dass trotzdem 21 Jungs unterstützt von Stefan Schafflick, Flo Steinfals und Nicolas Stegers nach Dortmund fuhren. Nachdem in der letzten Woche. schon Rene Link, Peter Zender und Dominik Mierswa ihr Debüt gaben, folgten diesmal Tom Steding, Lukas Ibing, Douglas Pamment und Ajith Sivakumar. Viele weitere neue Spieler bieten sich momentan im Training an und werden bald ihre Chance bekommen. Ziel ist es in der Rückrunde möglichst viele (Jugend-)Spieler in das Team zu integrieren um dann in der neuen Saison wieder um die vorderen Plätze mitzuspielen.

Am nächsten Wochenende hat das Herrenteam spielfrei bevor es am 5.4 nach Marburg geht.