Damen: Münsteranerinnen nehmen an Trainingslager der Nationalmannschaft teil

Teilnehmerfoto

Nach der Europameisterschaft der Damen in Radotin (Tschechien) diesen Sommer, gilt es sich auf die Weltmeisterschaften der Damen in 2017 in Guildford (Surrey, England) vorzubereiten. Dazu fand das erste Trainingslager vergangenes Wochenende in Köln unter der Leitung von Nationalmannschaftstrainer Robert Novorolsky statt. Das Trainingslager sollte zunächst noch nicht der Sichtung des Kaders dienen, sondern sollte vor allem das allgemeinene Ziel verfolgen, Damen-Lacrosse in Deutschland weiterzuentwickeln, zu verbessern und zu verbreiten. So nahmen an dem offenen Camp rund 100 Spielerinnen aus 26 verschiedenen Vereinen teil!

Mehrere weitere Trainer unterstützten Rob bei der Durchführung des Camps. Auch unser Trainer Maximilian machte sich bereits Freitag auf den Weg nach Köln. Neben Maximilian nahmen auch unsere U19 Damen Nationalmannschaftsspielerin Nina Limburg und unsere Damen Europameisterschaftsspielerin Judith van Oepen, sowie unsere ehemalige Spielerin Hanne Griessmann am Camp teil, um so viel wie möglich zu lernen. Mit vielen neuen Ideen und Motivation kamen alle am Dienstag wieder ins Training, wo direkt ein paar neue Übungen umgesetzt wurden. Damit war eines der größten Damen Camps, das jemals in Deutschland stattgefunden hat auch für die Münster Mohawks ein großer Erfolg.

Vielen Dank an den Head Coach Rob Novorolsky, der mit seiner Einstellung im deutschen Damen Lacrosse schon viel in Bewegung gesetzt hat und auch weiterhin einiges vorantreiben wird!

Grow the Game!

Münsteraner Campteilnehmer