Herren: Münster 1 ist ungeschlagener Herbstmeister

12282117_10153318662013269_641504324_o

Wolverines aus Dortmund mit 8:4 bezwungen.

Nachdem die Wolverines letzte Woche die zweite Mannschaft der Mohawks mit 5:3 bezwungen hatten, machte sich die erste Mannschaft am vergangenen Samstag auf den Weg nach Dortmund, um ungeschlagen Herbstmeister zu werden. Die Wolverines machten sich dann auch gleich daran ihre Reißzähne zu zeigen und bissen in den ersten 3 Minuten gleich zweimal zu. Ein Start in „alter“ Mohawks Manier! Dass sich in den letzten Monaten einiges geändert hat, zeigte sich in den folgenden Minuten. Die Mohawks fassten sich und konnten Chance um Chance erspielen, die aber nur zu zwei Toren durch Stephan (19.) und Arne (26.) führten. Ein kluger Fast Break der Dortmunder führte in der 39. Minute zum Halbzeitstand von 3:2. In der Halbzeitpause waren sich die Mohawks sicher: Der Weg stimmt-Die Tore fehlen! „Shots win prizes“. In der zweiten Hälfte zeigte sich die harte Arbeit der letzten Wochen. Es gelang den Mohawks weiterhin das Spiel größtenteils in der Hälfte der Dortmunder zu halten. Waldi gelang in der 45. Minute der Ausgleich. Trotz der Belagerung ihres Tores gelang es den Wolverines abermals in Führung (49.) zu gehen. Immer noch waren sich die Mohawks sicher – „der Sieg ist unserer“ – und bestürmten das Tor der Dortmunder weiter. In der 56. Minute gelang Stephan zunächst der Ausgleich, bevor er in der 58. Minute endlich die Mohawks in Führung brachte. Die Mohawks hatten das Spiel endlich gedreht. Mit 5:4 endete das dritte Quarter. Das vierte Quarter begann wie das dritte geendet hatte. Arne (61.) und Tom (66.) bauten die Führung weiter aus. Ein weiterer Treffer durch Stephan wurde den Mohawks nicht zuerkannt. Bevor abermals Arne zum Endstand von 8:4 in der 75. Minute traf.

Die Mohawks bedanken sich bei Dortmund für die Gastfreundschaft und freuen sich auf das Rückspiel in der Heimat.

Herbstmeister ! One, Two, Three, Mohawks!