Herren: Münsteraner absolvieren Schiedsrichterfortbildung in Stuttgart erfolgreich

Am Wochenende fand in Stuttgart der Springball statt. Auf dem Herrenturnier treffen jährlich zu Rückrundenbeginn die besten deutschen Mannschaften aufeinander. Dieses Jahr war auch die deutsche U19 Herren-Nationalmannschaft mit dabei, die mitten in den Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaften in Kanada diesen Sommer steckt. Das Turnier bot auch dieses Jahr wieder den Rahmen für Schiedsrichterfortbildungen. Aus Münster reisten Arne und Hannes an, um sich weiterzubilden und letztlich ihre theoretische und praktische Prüfung für die schwarze Schiedsrichterlizenz (2. Level) abzulegen.

Während die Mannschaften sich in den Spielen auf die PlayOffs und die Deutschen Meisterschaften vorbereiteten, observierten unsere Refs die spannenden und schnellen Spiele aus neutraler Sicht. Im Anschluss an die eigenen Schiedsrichtereinsätze erhielten die Jungs Feedback und jede Menge theoretischen Input vom Schiedsrichterobmann der Westliga (Jakob Großehagenbrock) und der Südliga (Johannes Kaschke). An dieser Stelle wollen wir uns bei den beiden Verantwortlichen herzlich für ihren Einsatz und die rundum gelungene Ausbildung bedanken, sowie bei den Organisatoren des Turniers! Die zwei ganztägigen Ausbildungseinheiten und die abschließenden Prüfungen am Sonntag absolvierten die Jungs erfolgreich, sodass sich die gesamte Münsteraner Herrenmannschaft nun über 2 neue Schiedsrichter mit schwarzer Lizenz freuen kann!

Wir gratulieren Arne und Hannes und bedanken uns auch herzlich für ihr Engagement!