Herren: Münster A startet mit einem Sieg in die Rückrunde

Spielfoto

Am Samstag startete die erste Mannschaft der Münster Mohawks in die Rückrunde der 2. Lacrosse-Bundesliga West. Nachdem das Team in der Hinrunde ungeschlagen blieb, galt es nun gegen die zweite Mannschaft der Ruhrpott Pirates die guten Leistungen der Hinrunde zu bestätigen. Da der Platz der Pirates aufgrund des Wetters gesperrt war, wichen die Teams kurzfristig auf die Sportanlage Hiltrup Süd aus – ein überraschendes Heimspiel für Münster, und das bei Kaiserwetter!

Gleich nach dem ersten FaceOff sicherten sich die Mohawks den Ball. In der Anfangsphase gelang es den Münsteranern allerdings noch nicht, die hohe Ballbesitzquote auch in Tore umzuwandeln. Erst in der 12. und 17. Minute kamen die Münsteraner endlich  zum Torabschluss. In der ersten Halbzeit gelang es den Pirates noch, dem Druck der Mohawks standzuhalten, sodass es mit einem 4:2 Spielstand vorerst in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Halbzeit stand die Verteidigung der Mohawks sicher und ließ keine weiteren Gegentreffer zu, während der Angriff den Druck weiter erhöhte. So konnte das Spiel nun deutlich von den Mohawks dominiert werden. Am Ende siegen die Münster Mohawks mit 12:2 gegen die Ruhrpott Pirates und unterstreichen damit ihre Aufstiegsambitionen.

Teamfoto

Text: Maximilian Oberherr

Fotos: Maximilian Oberherr