Herren: B-Team holt sich in Paderborn die Ehre wieder

VonPressewart

Herren: B-Team holt sich in Paderborn die Ehre wieder

Bereits eine Woche nach der torlosen Auftaktspleite standen sich beide Teams in Paderborn am 15. April erneut gegenüber und die Mohawks wollten sich für die derbe Klatsche aus der Vorwoche revanchieren. Paderborn spielte souverän auf und konnte das erste Quarter für sich entscheiden (2:0). Doch die Mohawks zeigten, dass hier ein anderes Team auf dem Platz steht. Im zweiten Quarter legten die Hornets mit zwei weiteren Toren nach, bevor die Mohawks mit Toren von #82 Tim Höffker, #69 Jonas Niehau und #84 Dirk Beinlich innerhalb von nur drei Minuten auf 4:3 verkürzten.

Nach der Halbzeitpause zeigten sich die Gastgeber durch die nun aggressiv aufspielenden Mohawks verunsichert und Münster konnte durch drei weitere Treffer das Spiel drehen. Doch Münster gab das Momentum wieder aus der Hand und Paderborn fand mit zwei schnellen Toren zurück ins Spiel. Keiner der Spieler hatte wohl ein so knappes und spannendes Spiel erwartet und so gingen beide Teams hoch motiviert beim Spielstand von 6:6 ins letzte Quarter. Zunächst konnte #79 Coach Adam sein Team mit 6:7 in Führung bringen, doch die Hornets kämpften hart und konnten 4 Minuten vor Schluss den Ausgleich erzwingen. In den letzten Minuten kämpften beide Teams um jeden Ball, um die drohende Overtime zu vermeiden. Und nur 20 Sekunden vor dem Abpfiff gelang Paderborn der alles entschiedene Treffer.

Über den Autor

Pressewart administrator