Münster Mohawks Damen B müssen gegen die Dortmunder Wolverines die zweite Niederlage der Saison einstecken 

VonVorstand-Mohawks

Münster Mohawks Damen B müssen gegen die Dortmunder Wolverines die zweite Niederlage der Saison einstecken 

Am vergangenen Sonntag, den 5. Mai 2019, unterlagen die Mohawks B Damen  den Dortmunder Wolverines, trotz eines anfänglich sehr ausgeglichen Spieles, mit einem Endstand von 14:9.
Der Tag startet früh für die Münsteraner Damen, denn das Spiel wurde ausnahmsweise schon ‪um 10 Uhr‬ angepfiffen. Doch die Müdigkeit verflog schnell bei guter Laune bei der Anreise sowie einem ausführlichen Warm-up.

Der erste Quarter verlief noch recht ruhig, beide Teams konnten jeweils ein Tor erzielen. Leider stellte sich das, durch den Regen der letzten Tage, aufgeweichte Spielfeld als sehr rutschig heraus, weswegen mehrere Spielerinnen stürzten, zu ernsthaften Verletzungen kam es jedoch nicht. Im zweiten Quarter gingen die Wolverines zunächst in Führung, doch die Münsteraner Damen  schafften es  immer wieder aufzuholen und führten für eine Weile mit 3:4. Dennoch war der Halbzeitstand 6:4 für die Dortmunder Wolverines. Der dritte Quarter lief nicht sehr gut für die Mohawks, sie mussten fünf Gegentore kassieren, weswegen Dortmund, trotz zwei fantastischer Tore durch Marijke Thys, weiter in Führung ging. Im letzten Quarter zeigten die Münsteraner Damen noch einmal vollen Einsatz. Die Defense Spielerinnen arbeiteten sehr gut zusammen und dem Goalie der Mohawks, Sophia Gabriel, gelangen sowohl gute Safes, als auch das sie vollen Einsatz bei den Chases zeigte. Somit verlief der vierte Quarter wieder ausgeglichen, beide Mannschaften erzielten jeweils drei Tore.
Die Schützen des Spieles waren:  Marijke Thys (6 Tore), Catalin Dyckhoff (1), Julia Wilutzky (1) und Roberta Kefferpütz (1).
Die Münsteraner Damen des B-Teams empfanden das Spiel als sehr lehrreich und freuen sich auf die beiden kommenden letzten Spiele der Saison.

  

Über den Autor

Vorstand-Mohawks editor