MML Herren A besiegen die Dortmund Wolverines mit wenig Toren, aber viel Spannung

VonVorstand-Mohawks

MML Herren A besiegen die Dortmund Wolverines mit wenig Toren, aber viel Spannung

Die erste Mannschaft der Mohawk‘s empfing am Samstag den Aufsteiger und damit Liga-Neuling der Dortmund Wolverines zum Auftaktspiel in Münster.
Nach einer relativ deutlichen Niederlage beim Vorbereitungsturnier (Bundesliga-West Cup) wusste man um die Stärke der Dortmunder und wollte eine entsprechende Reaktion zeigen. So galt es dem hoch motiviertem Dortmunder Team, um ihren neuen Trainer Jesse, Paroli zu bieten. Doch die Wolverines begannen hungrig und rasant, kontrollierten das Spiel und gingen nach nicht mal zwei Minuten in Führung.
Die Mohawk’s brauchten einige Zeit, um ins Spiel zu finden. Mit einer beherzten Einzelaktion sorgte Waldi für den 1:1 Zwischenstand. Die neu-formierte Defense, ohne ihren langjährigen Capitano Dr. Pepper, zeigte sich dennoch bestens aufgelegt. Zusammen mit einer starken Leistung von Torwart Urney rettete man sich mit einem torarmen 2:2 in die Halbzeit.
Im zweiten Durchgang erkämpften sich die Münsteraner etwas mehr Ballbesitz und erzielten dank einer guten Kombination zwischen den Angreifern Chris und Shiraz die 3:2 Führung.
Doch alle Schüsse auf das eigene Tor konnte selbst Urney nicht abwehren, sodass es nach einem weiteren Gegentreffer zum 3:3 letztendlich in einen Sudden-Death Overtime Krimi ging.
Auf beiden Seiten wurden die letzten Kräfte mobilisiert, allerdings sollte das Heimteam die Überhand behalten, indem Coach Chris den entscheidenden Treffer markierte und die ersten 3 Punkte der Saison damit in Münster bleiben.
An dieser Stelle sei unser neuster Zuwachs und Naturtalent Sebi hervorzuheben, der bereits nach nur 8-Wochen Lacrosse-Training die erste Mannschaft der Mohawk‘s verstärkte und nicht nur wegen seiner Pferdelunge einige Ausfälle und kränkelnde Mitspieler kompensierte. Hut ab, weiter so!
Bei bestem Wetter, leckeren Burgern und erfrischenden Getränken aus dem
Münsterland (vielen Dank an liba und Finne Brauerei) wurde anschließend das Spiel zwischen der SG Münster B/Osnabrück und der SG Aachen B/Dortmund B/Essen verfolgt.
Unser Dank gilt den Dortmund Wolverines, sowie den Schiedsrichtern aus Bielefeld, für dieses spannende Auftaktspiel. Wir freuen uns auf eine aufregende Lacrosse Saison 2019/2020!

Ein wunderbarer Spielbericht von JP Zietzsch

Über den Autor

Vorstand-Mohawks editor