4. Juni 2015

Hochschulsportteam

Münster ist Standort der Westfälischen Wilhelms-Universität, der Fachhochschule, der Kunstakademie, der Katholischen Hochschule und vielen weiteren akademischen Institutionen. Mit fast 55.000 Studenten zählt Münster zu den größten Universitätsstädten Deutschlands.

Mit dem Hochschulsport Münster e.V. arbeitet der Verein Münster Mohawks Lacrosse e.V. seit vielen Jahren eng zusammen. Der Verein wurde 2005 sogar aus einer Lacrosse-Hochschulsportgruppe heraus initiiert und gegründet. Die Symbiose zwischen Hochschulsport und Verein ist für uns daher von großer Bedeutung und hat Tradition: Der Hochschulsport greift auf unsere Expertise in der Sportart Lacrosse zurück und setzt unsere erfahrenen Mitglieder als Übungsleiter in den Hochschulsportkursen ein. Wir haben wiederum die Möglichkeit unter dem breiten Studenten-Publikum Interessenten und frischen Nachwuchs für unsere Vereinsmannschaften zu finden, und die Sportstätten, Ausrüstungen und die Infrastruktur des Hochschulsports zu nutzen.

Jedes Semester werden für Damen und Herren jeweils 2 Anfängerkurse beim Hochschulsport angeboten. Die Kurse setzen keine Vorkenntnisse voraus und zielen darauf ab, den Teilnehmern in etwa 4 Monaten alle grundlegenden Techniken des Lacrosse zu vermitteln und diese mit ihnen zu trainieren. Zu den Grundlagen von Lacrosse gehören: sicheres Fangen, präzises Passen, Aufheben von Bällen am Boden mit dem Schläger, schnelle Handwechsel des Schlägers, gezielte Torschüsse, effektive Mannverteidigung und geschickte Schrittkombinationen um den Gegner zu täuschen. Erste Spielerfahrungen können im Wintersemester auf Deutschlands größtem universitäten Breitensportturnier – dem Nikolausturnier – im Dezember gesammelt werden: Bei dem jährlichen “NikoLax” stellen sowohl Damen als auch Herren meistens jeweils 2 Mannschaften der 8 teilnehmenden Teams. Auch im Sommersemester nehmen wir mit interessierten Hochschulsportteilnehmern am Osnabrücker Lacrosse Turnier teil.

Die Hochschulsportkurse sind für Studenten besonders günstig. Sie zahlen für einen Semesterkurs nur 15,00 €. Beschäftigte der Universität zahlen 30,00 €, Alumni zahlen 45,00 € und Gäste zahlen 60,00 €. Die Kursplätze sind immer schnell ausgebucht, daher solltet ihr Euch frühzeitig über die Anmeldephasen zu den Hochschulsportkursen informieren und so schnell wie möglich buchen. Wenn Ihr also Lust habt, einen in Deutschland noch zu Unrecht eher unbekannten Sport kennenzulernen, bei dem es auf Athletik, Technik und Teamgeist ankommt, dann meldet Euch an!

Im Sommer nehmen die Studenten unter den Münsteraner Lacrossern – ob Anfänger vom Hochschulsport oder langjähriges Vereinsmitglied – an den adh open (deutsche Hochschulmeisterschaften im Lacrosse) teil. Vor allem die Damenmannschaft ist hier in den letzten Jahren sehr erfolgreich gewesen und konnte sich 2014 und 2015 den Titel “deutscher Hochschulmeister Lacrosse” und den damit verbundenen Wanderpokal sichern. Vielleicht bist Du ja nächsten Sommer schon Teil dieser erfolgreichen Hochschulsportmannschaft…